Aïdi

Der Aïdi ist beim FCI als eine der ältesten Herdenschutzhunderassen eingetragen. In Deutschland ist die Rasse auch als Atlas Berghund bekannt. Die robusten und rustikalen Hunde stammen ursprünglich aus Marokko und erreichen eine Widerristhöhe von 52 bis 62 Zentimetern.

Zur Geschichte des Aïdis

Die Bezeichnung Aïdi geht auf die Berber-Nomaden zurück und bedeutet nichts anderes als Hund. Die Aïdis ziehen seit vielen Jahrhunderten mit den Herden der Nomaden mit und schützen diese durch ihre ausgeprägte Wachsamkeit. Früher gab es in Nordafrika und somit auch in Marokko noch Schakale und Luchse. Die Aïdis beschützten ihre Herde auch vor diesen gefährlichen Tieren. Die Hunde wurden jedoch nicht speziell als Hirtenhunde ausgebildet. Sie erhielten von den Nomadenvölkern Knochen und andere Essensreste. Dies veranlasste sie dazu, in der Nähe der Herden und der Menschen zu bleiben. Der Aïdi ist neben dem Sloughi die einzige marokkanische Hunderasse,...

Aïdi Rassebeschreibung weiterlesen...

Die neuesten Videos

Dieser Rasse sind noch keine Videos zugeordnet!

Neueste Meisterschaften

Dieser Rasse sind noch keine Meisterschaften hinterlegt.

Die neuesten Zuchten

Dieser Rasse sind noch keine Zuchten zugeordnet!

Zuletzt hinzugefügt

weiterlesen

Die meistbesuchten Hunde

Es wurde noch kein Hund dieser Rasse besucht.

Zufallsbilder

Es sind keine Bilder dieser Rasse vorhanden.