Basset Hound

Der Basset Hound ist ein ruhiger Vertreter unter den Hunden. Er wurde für die Meutejagd gezüchtet, und zwar vorrangig mit dem Zuchtziel, besonders ausdauernd und verlässlich mit seiner guten Nase auf die Suche zu gehen, um das Wild aufzuspüren. Der Basset Hound ist außerdem besonders verträglich und freundlich. Er versteht sich gut mit anderen Hunden und ist auch dem Menschen gegenüber nett und ausgeglichen. Diese Eigenschaften machen den Basset Hound neben seiner hervorragenden Eignung für den Einsatz als Jagdhund auch zu einem Familienhund, der gut in eine Familie mit Kindern passt.

Geschichtliches über den Basset Hound

Es ist nicht wirklich klar, woher die Vorfahren des Basset Hounds wirklich stammen. Einige der Experten vermuten, dass der Basset d’Artois aus Frankreich sein Vorfahre sein soll, andere wiederum meinen, dass Kreuzfahrer seine Vorfahren aus dem Orient mitgebracht haben.

Sicher ist, dass Bloodhounds eingekreuzt worden sind, um den Geruchssinn der Hunde zu verbessern. Das erste Zuchtpaar kaufte Lord Galway im Jahr 1866 und begründete damit die Basset Hound Zucht. Die beiden Elterntiere hießen Basset und Belle.

Im 19. Jahrhundert wurde die erste Meute Basset Hounds zusammengestellt. Die Rasse erfreute sich danach wachsender Beliebtheit, besonders in...

Basset Hound Rassebeschreibung weiterlesen...

Die neuesten Videos

Dieser Rasse sind noch keine Videos zugeordnet!

Neueste Meisterschaften

Dieser Rasse sind noch keine Meisterschaften hinterlegt.

Die neuesten Zuchten

Dieser Rasse sind noch keine Zuchten zugeordnet!

Zuletzt hinzugefügt

weiterlesen

Die meistbesuchten Hunde

+mehr

Zufallsbilder