Bracco Italiano

Bracco Italiano

Der Bracco Italiano ist ein großer Hund, der in Italien beheimatet ist. Er ist eine der ältesten Hunderassen in Europa mit über 2.000 Jahren Existenz. Während er in seiner Heimat Italien vor allem als Jagdhund verwendet wird, wird er heute wegen seiner angenehmen Persönlichkeit, seines edlen Aussehens und seiner Attraktivität von vielen Menschen als Ausstellungs- und Begleithund aufgenommen.

Äußerliches Erscheinungsbild und Größe

Die männliche Körpergröße reicht von 55 bis 63 cm, die weibliche von 53 bis 58 cm an der Schulter. Diese Größe bestimmt das Gewicht. Im Durchschnitt liegt das Gewicht zwischen 27 und 40 kg.

Diese Größe, gepaart mit der tiefen Brust und den kräftigen Muskeln, verleiht ihnen eine kraftvolle und athletische Figur. Ihr Schwanz ist angedockt, um die Verletzungsgefahr beim Laufen in schwierigem Gelände zu verringern. Diese Eigenschaften machen sie zu ausgezeichneten Jägern.

Merkmale

Mit seinem gefühlvollen Ausdruck, den hängenden Lippen und den Schlappohren kann der Branco Italiano ein liebevoller und süßer Begleiter für Mitglieder ihrer menschlichen Familie sein, insbesondere für Kinder. Tatsächlich sind sie dafür bekannt, dass sie sich nach menschlicher Gesellschaft sehnen. Abgesehen von Menschen kommen sie auch mit anderen Haustieren und Hunden gut aus.

Sie sind jedoch nicht so gesellig mit Fremden. Sie sind immer wachsam und bereit zu bellen, wenn sie eine unbekannte Person zu Hause entdecken. Das macht sie zu ausgezeichneten Wachhunden, aber sie können nicht als Wachhunde eingesetzt werden, da sie sehr sanftmütig sind.

Pflege

Brancci sind sehr intelligente Hunde und brauchen mehr geistige als körperliche Stimulation. Dies bedeutet jedoch nicht, dass es keine Form der körperlichen Betätigung geben sollte. Es ist wichtig, dass sie genügend Zeit für freies Laufen und lange regelmäßige Spaziergänge haben. Wenn sie jung sind, sollten die Spaziergänge kurz gemacht werden, da zu viel Bewegung in diesem Stadium ihrer Gesundheit schadet.

Sie hassen auch Müßiggang. Es ist daher wichtig, dass Sie für sie ein Umfeld schaffen, in dem sie ihre enormen Energien in Übungen und regelmäßige Aktivitäten wie Hundesport und Feldarbeit stecken können. Dazu gehört viel Freiraum. Deshalb eignen sie sich nicht für den Stadt- und Wohnungsbau, weil es schwierig ist, einen solchen Raum für ihr Laufen und andere Übungen zu bekommen. Es ist auch wichtig, dass Sie für sie eine Haftpflicht- und Tierarztversicherung abschließen.

Training

Brancci sind aufgrund ihrer großen Intelligenz schnelle Lerner. Der Unterricht sollte jedoch behutsam und konsequent durchgeführt werden. Wenn sie behutsam behandelt werden, werden sie immer versuchen, dem Besitzer zu gefallen und alles zu tun, was man ihnen sagt. Vermeiden Sie auf jeden Fall harte Zurechtweisungen, da sie sie dazu bringen, es nicht mehr zu versuchen.

Gesundheit

Auch wenn Brancci stark und mächtig sind, sind sie anfällig für zahlreiche Gesundheitsprobleme. Eines der Gesundheitsprobleme, die sie häufig haben, ist die Hüftdysplasie. Dabei handelt es sich um die Verrenkung der Hüfte. Da dieses Problem von den Eltern an ihre Kinder weitergegeben werden kann, stellen Sie sicher, dass die Eltern des Branco Italiano, den Sie kaufen, dysplasiefrei sind. Darüber hinaus ist es auch wichtig, dass der Hund eine Hüftdysplasie hat.

Neben der Hüftdysplasie sind Brancci auch anfällig für Gelenk- und Muskel-Skelett-Probleme. Dies liegt hauptsächlich an ihrer großen Größe. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass die Anzahl und Intensität der Übungen, die sie noch im ersten Lebensjahr ausführen, reduziert wird. Halten Sie sie zum Beispiel davon ab, Treppen und Distanzen zu springen, wenn sie noch jung sind. Vermeiden Sie außerdem in dieser Phase lange Spaziergänge mit ihnen.

Letzten Endes sollten sie sich häufig die Ohren reinigen lassen. Das ist etwas, was sie hassen, aber mit der richtigen Ausbildung lernen sie, während des Prozesses ruhig zu bleiben. Die Reinigung der Ohren spielt eine wichtige Rolle bei der Verringerung von Infektionen.

Top Verkaufshunde

Es gibt aktuell keine Hunde dieser Rasse.

weiterlesen

Top Zuchten

Dieser Rasse sind noch keine Zuchten zugeordnet!