Cane Corso Italiano

Der Cane Corso ist eine italienische Hunderasse, sie ist von der FCI anerkannt. Der großgewachsene Vierbeiner ist außerhalb Italiens selten zu finden. Allerdings trifft er in Deutschland, in Liechtenstein und in der Schweiz auf eine gewisse Rassenproblematik. In einigen Bundesländern oder Kantonen wird der Cane Corso als Listenhund auf den Rasselisten geführt, teilweise ist seine Haltung sogar verboten. Das kann für interessierte Hundehalter zu Problemen führen, sofern die Anschaffung des großen Tieres geplant ist.

Groß, kräftig und beeindruckend

Der Cane Corso erreicht ein Stockmaß zwischen 64 Zentimetern und 68 Zentimetern bei den Rüden und zwischen 60 Zentimetern und 64 Zentimetern bei den Hündinnen. Mit einem Gewicht zwischen 45 Kilogramm und 50 Kilogramm bei den männlichen Hunden und zwischen 40 Kilogramm und 45 Kilogramm bei den weiblichen Hunden macht er einen mächtigen Eindruck, der mit seinem gutmütigen Wesen nicht immer zusammenpassen will. Das Haarkleid ist kurz und sehr dicht gehalten, die Unterwolle ist gering ausgeprägt. Die Palette an möglichen Farben ist breit gestreut, von Schwarz über Grau in allen Schattierungen bis zur schwarzen Maske ist jegliche Farbgebung des...

Cane Corso Italiano Rassebeschreibung weiterlesen...

Die neuesten Videos

Neueste Meisterschaften

  •  

    Die neuesten Zuchten

    Zuletzt hinzugefügt

    weiterlesen

    Die meistbesuchten Hunde

    +mehr

    Zufallsbilder