Finnischer Laufhund

Da es ursprünglich in Finnland keine Brackenrasse gab, wurde damit begonnen, für die Jagd auf Hasen und Füchse Hunde aus dem Ausland zu nutzen. Erstmals wurde eine Finnenbracke etwa um 1850 erwähnt. Mit der kommerziellen Zucht des Finnischen Laufhundes wurde um 1890 begonnen. Ein erster Eintrag von Finnischen Hasenhunden stammt aus dem Jahre 1899. An der damaligen Zucht waren Laufhunde aus Deutschland, Schweden und Frankreich beteiligt.

Allgemeines

Heute zählt der Finnische Laufhund zu den bekanntesten finnischen Gebrauchshunden. Hierbei wird ein Unterschied zu den Norwegischen Laufhunden deutlich, denn der Finnische Laufhund wird zwar als Spürhund, aber nicht als Apportierhund eingesetzt. Mit der ersten Eintragung des Finnischen Hasenhundes Ende des 19. Jahrhunderts wurde der Finnische Kennel Club gegründet. Im Jahre 1932 wurde der erste Rassestandard verfasst. Zahlreiche Zuchtgemeinsachten aus ganz Finnland machten sich um die Entwicklung der Rasse verdient.
Beim Finnischen Laufhund handelt es sich um einen dreifarbigen Jagdhund. Die Tiere besitzen einen gleichmäßig breiten Kopf. Die Schädeldecke ist gewölbt....

Finnischer Laufhund Rassebeschreibung weiterlesen...

Die neuesten Videos

Dieser Rasse sind noch keine Videos zugeordnet!

Neueste Meisterschaften

  •  

    Die neuesten Zuchten

    Dieser Rasse sind noch keine Zuchten zugeordnet!

    Zuletzt hinzugefügt

    weiterlesen

    Die meistbesuchten Hunde

    +mehr

    Zufallsbilder