Livestream Sponsoren Shop

Kishu

Allgemeines
Der Kishu ist ein japanischer Jagd- und Begleithund, der nach der offiziellen Klassifikation des FCI zu den Spitzen und Hunden vom Urtyp gehört (Gruppe 5). In der Gruppe ist er Teil der Sektion 5, welche die asiatischen Spitze und mit diesen verwandte Rassen umfasst. Die Rüden der Rasse erreichen eine Widerristhöhe von 52 Zentimetern, bei den Weibchen beträgt diese maximal 46 Zentimeter. Ursprünglich wurden die Tiere für die Jagd auf Bären, Rehe, Hasen und Vögel verwendet.

Geschichte

Die Historie der Kishu-Rasse ist auf die japanische Begregion der "Kii Peninsula" zurückzuführen, welche sich heute über verschiedene Präfekturen des Landes erstreckt. Dabei soll der Kishu bereits mehrere tausend Jahre alt sein, allerdings wurden die Hunde nicht einheitlich bezeichnet, sondern nach den verschiedenen Gebieten der Bergregion benannt. Die Tiere waren überwiegend weiß, und durch die Abgelegenheit ihrer Verbreitungsgebiete kam es kaum zu Kreuzungen mit anderen Rassen. 1934 wurde die einheitliche Bezeichnung "Kishu Ken" für alle Varianten der Rasse eingeführt. Der Kishu wird heute zu den ältesten Hunderassen der Welt gezählt. Er erhielt in Japan den Status...

Kishu Rassebeschreibung weiterlesen...

Die neuesten Videos

Dieser Rasse sind noch keine Videos zugeordnet!

Neueste Meisterschaften

Dieser Rasse sind noch keine Meisterschaften hinterlegt.

Die neuesten Zuchten

Dieser Rasse sind noch keine Zuchten zugeordnet!

Zuletzt hinzugefügt

weiterlesen

Die meistbesuchten Hunde

Es wurde noch kein Hund dieser Rasse besucht.

Zufallsbilder

Es sind keine Bilder dieser Rasse vorhanden.