Koreanischer Jindo

Der Koreanische Jindo, auch Korea Jindo Dog genannt, ist eine Rasse, die ursprünglich aus der Republik Korea stammt. Mit einer Widerristhöhe von 50 bis 55 Zentimetern bei Rüden und 45 bis 50 Zentimetern bei Hündinnen gehört der Koreanische Jindo zu den mittelgroßen Hunden. Rüden erreichen ein Gewicht von bis zu 23 Kilogramm. Hündinnen wiegen zwischen 15 und 19 Kilogramm. Die Rasse ist von der Fédération Cynologique Internationale, kurz FCI, anerkannt. Der FCI ist der größte kynologische Dachverband.


Geschichte

Die genaue Herkunft des Korea Jindo Dog ist unbekannt. Die meisten Experten vermuten jedoch, dass die Rasse ursprünglich aus Korea stammt. Für mehrere Jahrhunderte lebte der Jindohund ausschließlich auf der Insel Jindo, die sich im Südwesten Koreas befindet. Auf dieser Insel steht der Jindo unter Artenschutz, sodass der Export verboten ist. Jedoch schmuggelten einige Koreaner Mitte der 1980er Jahre einige Jindos in die USA, sodass der Jindo heute auch außerhalb von Korea lebt. In Korea wurde der Korea Jindo Dog 1938 zum Nationaltier erklärt.

Typische Rassemerkmale

Das raue Haar des Jindodog ist mittellang und steht leicht ab. Der Jindo verfügt über eine helle Unterwolle....

Koreanischer Jindo Rassebeschreibung weiterlesen...

Die neuesten Videos

Dieser Rasse sind noch keine Videos zugeordnet!

Neueste Meisterschaften

Dieser Rasse sind noch keine Meisterschaften hinterlegt.

Die neuesten Zuchten

Dieser Rasse sind noch keine Zuchten zugeordnet!

Zuletzt hinzugefügt

weiterlesen

Die meistbesuchten Hunde

Es wurde noch kein Hund dieser Rasse besucht.

Zufallsbilder

Es sind keine Bilder dieser Rasse vorhanden.