Livestream Sponsoren Shop

Perdiguero von Burgos

Erscheinungsbild

Der Perdiguero de Burgos ist ein spanischer Jagdhund mit kompaktem Körperbau und ausgewogenen Proportionen. Die Widerristhöhe beträgt bei den Rüden 62 bis 67 cm, bei den Hündinnen 59 bis 64 cm. Die Körperlänge bei mittlerem Format sollte ungefähr der Höhe des Widerrists entsprechen.
Sein weißes und leberfarbenes Haarkleid ist kurz und glatt mit wenig Unterwolle. Die unregelmäßige Verteilung der Farben Weiß und Leberbraun verleiht dem Fell eine marmoriert-leberfarbene, gräulich-leberfarbene oder getüpfelt-leberfarbene Struktur. Dadurch entsteht ein Tarneffekt, der für die Jagd von Vorteil ist. Die Farben Rot oder Schwarz sind nicht gestattet.
Sein Kopf ist gut entwickelt. Die dreieckig geformten Ohren sind groß und hängend.

Herkunft und Geschichte

Die genaue Herkunft des Perdiguero de Burgos ist ungewiss. Man geht davon aus, dass die autochthone spanische Rasse im Laufe der Geschichte aus der Kreuzung verschiedener Unterrassen wie dem Sabueso Español und dem Pachón Ibérico hervorkam. Sein anderer Name, Perro Perdiguero (Hühnerhund), ist häufig in alten spanischen Jagdbüchern über die Perlhuhnjagd zu finden.
Der Perdiguero de Burgos wird seit Jahrhunderten in Spanien als Vorstehhund für die Groß- und Kleinwildjagd eingesetzt. Als solcher ist es seine Aufgabe, dem Jäger durch das ruckartige Stehenbleiben anzuzeigen, dass er Wild gewittert hat.

Seine Stärken liegen in der Fähigkeit, sich an alle...

Perdiguero von Burgos Rassebeschreibung weiterlesen...

Die neuesten Videos

Dieser Rasse sind noch keine Videos zugeordnet!

Neueste Meisterschaften

Dieser Rasse sind noch keine Meisterschaften hinterlegt.

Die neuesten Zuchten

Dieser Rasse sind noch keine Zuchten zugeordnet!

Zuletzt hinzugefügt

weiterlesen

Die meistbesuchten Hunde

Es wurde noch kein Hund dieser Rasse besucht.

Zufallsbilder

Es sind keine Bilder dieser Rasse vorhanden.